Märchenkabinett

Eine Erzähl-Werkstatt der Theaterschule Flensburg

Es waren ein Mal 9 sehr unterschiedliche Kinder: große Mädchen, die davon träumen noch ein Mal die Prinzessin zu sein, und kleine Junge, die lieber nie den Prinz sein wollen. Für die meisten ist es die erste Begegnung mit dem Medium Theater. Alle wollen Geschichten auf der Bühne erzählen. Aber wie geht das? Märchen sind bekannt und vertraut. Sie bieten sich als solides Material zum spielen und (sich) ausprobieren perfekt an.

 Es waren ein Mal 9 Märchen, die vorgestellt werden. Jeder Spieler stellt ein Märchen und seine Figuren vor und dar: Aschenputtel, Schneewittchen, Die Prinzessin auf der Erbse, Blaubart, Die Schöne und das Biest, der kleine Däumling, der gestiefelte Kater, Dornröschen und Rotkäppchen… Zu den Märchen haben die Kinder Requisiten gebaut. So ist das Stück mehr eine Vorstellung davon was alles mit Theater machbar ist. Eine lebendige Ausstellung über Märchen und Erzählen.

Musik: Werke für Piano „Images Oubliées“, Claude Debussy (hier hören)

  •  Jahreskurs, 3 St./Woche, insgesamt 80 Stunden
  •  9 – 13 Jahre
  •  2012
Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.